Webcropcircles Bildgenerator

„Malen Sie ganz einfach Bilder mit Ihren eigenen Worten!“

 

Online Bildgenerator


Tragen Sie hier einen Text oder die URL einer Webseite ein:

Generieren
Veröffentlichen
(entfernen Sie diesen Haken, wenn Sie Ihr Text/WCC-Bild nicht anzeigen lassen möchten)

Der Bildgenerator online. Zu jedem Text kann ein repräsentatives Bild gefunden werden – diese Aufgabe hat sich das WebCropCircles-Projekt gestellt. Ein semantischer Bildgenerator, der die Aussage eines Beitrags auf den Punkt bringt.

Jeder Text besitzt einen Fingerabdruck. Experimentieren Sie mit einem Projekt, das aus Texten Kornkreise macht – ein kleines aussagekräftiges Piktogramm, das Semantik und Inhalt eines beliebigen Textes in ein Bild überführt. Bringen Sie mehr Licht in Artikel und generieren Sie sich eine grafische Inhaltsangabe.

Erstellen Sie mit dem WCC Bildgenerator Bilder aus Ihren Gedanken, Texten oder einer Interneseite.
 
 

WebCropCircles - Beispiele
Links Löwenzahn. Bunter Himmel. Rechts Flamingo. Boden rosa
Generiert aus der Webseite:
www.bild.de
19.12.2015
1. Kapitel der Bibel (Genesis 1)
Generiert aus der Webseite:
www.reuters.com
27.06.2015
Waschbär und Geschenke auf Eisscholle. sagt "Frohe Weihnachten... und alles Gute für 2016!"...
Es schneit. auf Bambus sitzt wellensittich. auf Vogelhaus sitzt meise. zaun. wiese Vögel...
Dinosaurier auf einer bunten Wiese . Dort steht ein Haus . Ein Kind sitzt auf der Schaukel
Indianer. Tipi rechts. Pferd links . Berge Vögel
Blaue Kerze steht links. In der Mitte ein Waschbär. Rotes Auto rechts. Es ist Nacht und schneit.
Sternbild Löwe. Morgenrot nebel strahlen.
Kristallkugel innerhalb Pelikan. Frosch sitzt auf Zebra.
Klee in Seifenblase. Morgenrot. Wald Himmelsspirale rot. Boden rot

 

Die letzten generierten Bilder und ihre Quellen
Montag, 26.02.2024 17:44
Text: Der Zwangsbeitrag für den öffentlichrechtlichen Rundfunk soll weiter steigen ? das wäre fatal ARD und ZDF wollen noch mehr Geld und bekommen es wohl auch. Die zuständige Kommission empfiehlt eine Beitragserhöhung. So gewinnt das oft einseitige, selbstherrliche, ausufernde Programm keine Glaubwürdigkeit zurück. Alexander Kissler, Berlin 218 Kommentare 23.02.2024, 14.50 Uhr 3 min Drucken Teilen Der sogenannte Beitragsservice in Köln zieht jährlich rund 8,5 Milliarden Euro ein. Der sogenannte Beitragsservice in Köln zieht jährlic
Montag, 26.02.2024 17:41
Text: Die diesjährigen Internationalen Filmfestspiele in Berlin nahmen ein unschönes Ende. Bei der Abschlussgala der Berlinale am Samstag hatte der Regisseur Ben Russell der israelischen Regierung vorgeworfen, einen Genozid an den Palästinensern zu verüben. Russell trug auf der Bühne eine Art Palästinensertuch. Vom Publikum erntete er Applaus und Zustimmung. Ebenfalls kräftigen Applaus erhielt der Preisträger und Filmemacher Basel Adra. Er hatte Deutschland aufgefordert, Waffenlieferungen an Israel einzustellen. Der Regierende Berliner
Montag, 26.02.2024 17:40
Text: Verbrauchsware Soldat ? Russland behandelt seine Truppen wie den letzten Dreck Totale Geringschätzung kennzeichnet das Verhältnis der Armee zu ihren Soldaten. Entsprechend gering ist die Kampfmoral. Hilferufe aus einem Jahr Krieg ergeben ein erschütterndes Bild. Manche Russen erkennen erst an der Front, in welche Falle sie geraten sind. Andreas Rüesch 24.02.2023, 05.30 Uhr 8 min Drucken Teilen Leichen russischer Soldaten in einem Dorf in der Ostukraine. Aus Erzählungen russischer Kriegsteilnehmer ist bekannt, dass man die Gefallenen
Montag, 26.02.2024 17:37
Text: Es ist eines von Tausenden Videos vom Krieg in der Ukraine. Man sieht zwei russische Soldaten in einem Schützengraben, sie haben noch ein paar Sekunden zu leben. Die Drohne steht einhundert, vielleicht zweihundert Meter über ihnen, sie bemerken sie nicht. Dann löst sich ein Gegenstand, die Kamera beobachtet, wie er ins Ziel fällt. Als die Granate aufschlägt, steigt eine Staubwolke aus dem Graben auf. Nachdem sie verzogen ist, sind zwei Leiber auf dem Boden zu erkennen. Sie zucken im Todeskampf,...
Montag, 26.02.2024 17:30
Text:
Montag, 26.02.2024 17:29
Text:
Montag, 26.02.2024 17:29
Text: The following year, Stockhausen was working on a new tape piece at the studios of West German Radio (WDR). This new work was generated completely by manipulating "pure tones" - sine waves - created by devices originally designed for calibrating radio station equipment. By combining different frequency sine waves at different volumes he was able to generate different synthesized timbres ("additive synthesis"). Additionally, he chose fade-outs of sounds (as well as playing them backwards to create fade-ins) to...
Montag, 26.02.2024 17:28
Text: